Geruch von verbrannter Elektronik im Innenraum?

Keine Panik bei beißendem Geruch und Qualm im Innenraum. Das ist sehr häufig nur ein durchgeschmorter Luftgütesensor der im Bereich des Pollenfilters sitzt. (Motorhaube auf, rechte Fahrzeugseite nahe Windschutzscheibe.)

Notwendig ist er für die Umluftautomatik. Es wird gemessen ob die Qualität der Aussenluft schlechter ist als die der Innenluft, z.B. bei einem Stau im Tunnel. Falls die Umluftautomatik eh nicht genutzt wird, kann der Sensor auch einfach abgezogen werden. Danach sollten mal die Sicherungen durchgeschaut werden.

Und so sieht das gute Stück aus:

Luftgütesensor VAG

Veröffentlicht unter Audi/VW | Hinterlasse einen Kommentar

Audi A6 (4B C5) 2.4 V6 Temperaturgeber wechseln

Der Temperaturgeber befindet sich beim BDV Motor (wenn man von vorne auf den Motor schaut) hinten Links auf nicht ganz halber Höhe. Mir hat es geholfen den Nockenwellensensor abzuziehen und dann mit einem Schlitzschraubenzieher die Sicherung des Gebers zu lösen. Wenn die Sicherung erstmal überwunden ist kann man den Temperaturgeber einfach nach oben hinausziehen. Überprüft auf jeden fall wo die Dichtung geblieben ist.. meist sind die noch gut erhalten. Jedoch hilft sie keinem wenn sie irgendwo im Motorraum verschwunden ist. Der Einbau des neuen Gebers habe ich folgendermaßen gemacht: Den Dichtring auf den Sensor gestülpt und das ganze mit einem Hammerstiel nach unten gedrückt. (Ist echt eng da..) Dann mit einer extra langen Spitzzange vorsichtig die Sicherung seitlich einführen.. Man sieht von oben ganz gut ob sie richtig sitzt.

Bilder folgen demnächst.

Veröffentlicht unter Audi A6 | Hinterlasse einen Kommentar

Türschloss Fahrerseite zerlegen

Wer schon immer mal einen Blick auf das Innenleben seiner Türschlossmechanik werfen möchte wird jetzt und hier bedient :-)

Veröffentlicht unter VW T5 Multivan | 1 Kommentar

T5-Multivan Türverkleidung demontieren

Da der Kontakt in meinem Türschloss schon seit längerem Probleme macht war ich gezwungen die Türverkleidung zu demontieren, hier der Ablauf des Vorgangs:

1. Man entferne die obere Abdeckung (Da wo sich die Schalter für die Fensterheben befinden) ist alles nur geklipst.

2. Die Türverkleidung ist mit 6 Schrauben befestigt.

  • 2 Stück unter der Abdeckung von Punkt 1
  • eine im oberen Ablagefach (unter der Gummimatte)
  • 3 Stück ganz unten

3. Die gesamte Verkleidung ist zusätzlich geklipst, ich habe von unten angefangen die Verkleidung zu mir zu ziehen. Und sobald man die Finger dazwischen hat kann man sich langsam nach oben vorarbeiten.

Veröffentlicht unter VW T5 Multivan | 2 Kommentare